A ... A

Stadtwerke Waldkraiburg GmbH

Meisenweg 1

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 948 400

Telefax: (08638) 948 443

E-Mail: info(at)stwwkbg.de

Impressum



Hinweise zur Anmeldung von PV-Anlagen

 

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig vor der Installation Ihrer Photovoltaikanlage!

 

  1. Planen Sie je für die Bearbeitung Ihres Antrages eine Bearbeitungszeit von ca. zwei Wochen ein.

  2. Reichen Sie bzw. Ihr Elektroninstallateur bitte folgende Anlagen frühzeitig ein:

    - Anmeldung zum Netzanschluss

    - Datenerfassungsblatt für Erzeugungsanlagen

    - Konformitätserklärung

    - Unbedenklichkeitsbescheinigung

    - Lageplan

    - Übersichtsschaltplan des Anschlusses der Erzeugungsanlage an das Niederspannungsnetz mit den Daten der eingesetzten Betriebsmittel inklusive der Anordnung der Mess- und Schutzeinrichtungen sowie der Anordnung der Zählerplätze

    - Messkonzept für Erzeugungsanlagen


    Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Antrag erst nach Eingang aller erforderlichen Unterlagen bearbeiten können!

  3. Sie erhalten nach der Bearbeitung durch unser Hausanschlussbüro einen Netzanschlussvertrag in zweifacher Ausfertigung. Bitte senden Sie eine Ausfertigung des Vertragsangebotes unterschrieben an uns zurück.

  4. Bitte beachten Sie, dass zur Inbetriebsetzung Ihrer PV-Anlage folgende Vorraussetzungen erfüllt sein müssen:

  5. - Bitte überweisen Sie den im Anschlussvertrag angegebenen Betrag frühzeitig vor der Zählermontage und Inbetriebsetzung auf unser Konto ein.

    - Die von Ihnen und von Ihrem Elektroinstallateur ausgefüllte „Inbetriebsetzungsanzeige/-protokoll"

    - Unterschriebener Netzanschlussvertrag


    Anschließend vereinbaren Sie ca. fünf Werktage vor dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt für die Zählermontage und Inbetriebsetzung Ihrer Kundenanlage mit unserem Hausanschlussbüro einen Termin.

  6. Über die Inbetriebsetzung ist durch den Anlagenerrichter das Formular „Inbetriebsetzungsanzeige/-protokoll" auszufüllen. Darauf ist vom Anlagenerrichter zu bestätigen, dass die Erzeugungsanlage nach den technischen Anschlussbedingungen errichtet wurde.

  7. Erst nach der Meldung Ihrer installierten PV-Anlage an die Bundesnetzagentur können wir unserer Vergütungspflicht gemäß § 16 Abs. 2 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes nachkommen.

    Bitte melden Sie Ihre Erzeugungsanlage bei der Bundesnetzagentur im Internet unter folgendem Link an:

    https://app.bundesnetzagentur.de/pv-meldeportal/portal_start.aspx

     

    Falls Sie kein Internet haben, fordern Sie bitte unter der Telefonnummer 0561/7292-120 das entsprechende Anmeldeformular an.

  8. Nach erfolgter Inbetriebsetzung Ihrer PV-Anlage erhalten Sie von unserem Hausanschlussbüro einen Einspeisevertrag in zweifacher Ausfertigung.

    Bitte senden Sie beide Vertragsexemplare ausgefüllt und rechtsverbindlich unterzeichnet an uns zurück. Nach Gegenzeichnung durch uns erhalten Sie eine Ausfertigung für Ihre Unterlagen.

 

 

Formulare und Anweisungen als PDF-Dateien zum Downloaden:

 

Hinweise zur Anmeldung von PV-Anlagen

Anmeldung zum Netzanschluss

Datenblatt für Erzeugungsanlagen

EEG-Messkonzept

Inbetriebssetzungsanzeige/-protokoll

Einspeise-Anfrage für eine EEG- oder KWK-Anlage

Nachweis des Inbetriebnahmezeitpunktes für PV-Anlagen nach dem EEG 2012

 

Bestätigung Ihrer Anlagenübergabe (unter 100 kW)

Bestätigung Ihrer Anlagenübergabe (ab 100 kW)