A ... A

Stadt Waldkraiburg
Stadtplatz 26
84478 Waldkraiburg


Telefon: (08638) 959 0
Telefax: (08638) 959 200

 

E-Mail: stadt(at)waldkraiburg.de

Impressum

Was in Waldkraiburg los ist, zeigt Ihnen Waldkraiburg-TV



Archivbestand


Amtsbibliothek

insgesamt rund 1.200 Bände

 

  • Reichs- und Bundesgesetzblatt (ab 1870)
  • Bayerisches Gesetz- u. Verordnungsblatt (ab 1874)
  • Bayerischer Staatsanzeiger (ab 1947)
  • verschiedene bayerische Ministerialamtsblätter (teilweise ab 1878)
  • Amtsblatt der Alliierten Hohen Kommission (1949-1955)
  • Oberbayerisches Amtsblatt (ab 1869)
  • Amtsblatt des Landkreises Mühldorf a. Inn (ab 1879, mit Lücken)
  • mehrere Kommunalzeitschriften (teilweise ab 1935)

 

 

Archivbestände

Die Bestände des Stadtarchivs mit Angabe der Gesamtlaufzeiten (Stand Januar 2015):

  • 50 Akten und sonstige Unterlagen zur Geschichte der Deutschen Sprengchemie GmbH, Werk Kraiburg, (1934-1945)
  • 1.400 Bau- und Lagepläne der Gebäude und Anlagen der Deutschen Sprengchemie GmbH (1938-1944)
  • 76 Akten der Verwaltung des Werkes Kraiburg der Montan-IndustrieverwaltungsGmbH (1945-1955)
  • 44 Akten der Industriegemeinschaft Waldkraiburg und des Vorbereitenden Ausschusses zur Gemeindegründung (1946-1951)
  • 70 Akten der Industriegemeinschaft Waldkraiburg-Aschau aus dem Nachlass von Hans Reisegast sen. und jun. (1951-1965)
  • acht Akten der Industriegemeinschaft Waldkraiburg-Aschau (1971-1995)
  • 37 Akten der Verwaltungsstelle Waldkraiburg der Bayerischen Landesanstalt für Aufbaufinanzierung (LfA), (1947-1963)
  • vier Regalmeter Akten Kaufverträge und Notariatsurkunden von Verkäufen der Bayerischen Landesanstalt für Aufbaufinanzierung (LfA) in Waldkraiburg (1953-1963)
  • 392 Akten und 13 Pläne der Gemeinde Fraham (1844-1976)
  • 182 Akten der Gemeinde Pürten (1870-1973)
  • 266 Akten der Schule Ebing (1857-1965)
  • 349 Akten der Schule Pürten (1912-1969)
  • Bauplansammlung, 410 Nummern (u.a. alter Bahnhof, Bunkerumbauten und Neubauten, 1876, 1947-1950er Jahre)
  • Registraturen der Ämter und Dienststellen der Gemeinde- und Stadtverwaltung (Protokollbände, Hauptamt, Forststelle, Finanzabteilung, Stadtkasse, Haus des Buches, Haus der Jugend, ab 1950)
  • Registratur der „Natur in Waldkraiburg ´95"-DurchführungsGmbH (1994-1996)
  • 49 Bände und 41 Sammelakten von Geburten, Trauungen und Sterbefällen der Standesämter Fraham, Guttenburg, Jettenbach, Kraiburg a. Inn, Pürten, Taufkirchen bei Kraiburg und Waldkraiburg (teilweise ab 1876 bis ca. 1980)

 

 

Archivbibliothek

Die Bibliothek des Stadtarchivs umfasst rund 1.400 katalogisierte Bände. Der Bestand beinhaltet alle Publikationen (auch unveröffentlichte Werke) zur Waldkraiburger Stadtgeschichte. Dazu gehören auch Veröffentlichungen Waldkraiburger Institutionen (Kirchengemeinden, Schulen, Firmen, Vereine) sowie zur Historie der eingemeindeten Ortsteile. Auch Bücher über die Geschichte der unmittelbar benachbarten Gemeinden und des Landkreises Mühldorf am Inn finden sich im Bestand.

 

Darüber hinaus besitzt die Bibliothek Bände zu den Bereichen Waldgeschichte, Innkanalbau, Rüstungsindustrie im Dritten Reich, Zwangsarbeit im NS-Staat, Nachkriegszeit, Integration der Heimatvertriebenen und Geschichte der weiteren Vertriebenen-Neugründungen in Deutschland.

 

In einem nicht katalogisierten Teil der Archivbibliothek werden Bände zu folgenden Themen verwahrt:

  • Deutsche Ostgebiete
  • Zweiter Weltkrieg
  • Bayerische Geschichte
  • Fachliteratur zum Archivwesen

Die Bände stehen als Präsenzbibliothek den Archivbenutzern zur Verfügung. In diesem Zusammenhang besteht in Ausnahmefällen auch die Möglichkeit zur Ausleihe.

 

 

Bildarchiv

Unsere Bestände umfassen ca. 27.000 Fotos, Dias und Negative.

Schwerpunkte sind Luftbilder, Ansichten von Straßen und Plätzen, öffentlichen Gebäuden und Anlagen, großformatige Abzüge, Dias, Ansichtskarten, Fotos von Ereignissen und Veranstaltungen, Fotografen-Nachlässe und Bilderchroniken.

Ein Großteil des Bildmaterials ist digitalisiert. Mehr als 20.000 Bilder sind in unserem digitalen Bildarchiv (HIDA) gespeichert. Kontinuierlich werden weitere Bildbestände in das Archiv aufgenommen. Eine Einsichtnahme durch Archivbenutzer kann aber nur nach Erteilung der Benutzungserlaubnis erfolgen.

 

 

Fremdarchive

(teilweise als Depositum)

  • 37 Akten CSU-Ortsverband Waldkraiburg (1955-1986)
  • 8 Akten Ortsverband Frauen-Union Waldkraiburg (1974-1982
  • 6 Akten Ferdinand-Staeger-Gesellschaft (1980-1999)
  • 24 Akten SPD-Ortsverband Waldkraiburg (1946-1984)
  • 28 Akten Stadtkapelle und Stadtjugendkapelle Waldkraiburg (1968-1995)
  • 15 Akten Krankenhausbau-Förderverein Waldkraiburg (1971-1998)
  • 13 Akten Volkshochschule Waldkraiburg (1959-1980)
  • 23 Akten Ortsgruppe Sudetendeutsche Landsmannschaft (1954-1995)
  • Akten Heimatgruppe Oberland-Niederland ( 1951-2003)
  • 12 Akten Kreisgruppe Mühldorf-Waldkraiburg Landsmannschaft Ost- u. Westpreußen ( 1979-2006)
  • 15 Akten Vereinigung der Isergebirgler Waldkraiburg (1951-2013)
  • 8 Akten Erzgebirgsverein Anton Günther Waldkraiburg (1973-2010)
  • 15 Akten Junge Briefmarkenfreunde Waldkraiburg (1985-1995)
  • 28 Akten Leichtathletisches Leistungszentrum Waldkraiburg - LLZ (1970-1994)
  • 5 Bände Dokumentation VfL-Sparte Schwimmen (1954-1963)
  • 13 Akten VfL-Gesamtverein und verschiedene Sparten (1955-1991)
  • 1 Akt Gesangverein Waldkraiburg (1967-1982)
  • 2 Akten Dokumente Glasfirma Herta Binz (1938-1953)
  • 1 Akt Dokumentation Jugendzentrum "G 12" (1977-1982, 1998, 2005)
  • 1 Akt Heimatgruppe Elbetal-Mittelgebirge Waldkraiburg (1983-2002)
  • 7 Akten Verkehrslandeplatz-Ampfing-Waldkraiburg GmbH/Aeroclub (1968-1974)
  • 1 Archivschachtel Dokumente und fünf Bände Firma Südstall/Bay. Tränkebau - Hermann Dickow (1950er - 1970er Jahre)
  • 287 Akten Glasfirma Helzel, Aschau-Werk (1948-1977)
  • 9 Akten Schmiede in St. Erasmus (1928-1963)
  • 16 Akten Nachlass Stadtbaumeister Alfred Frank (1966-1992)
  • 28 Akten Nachlass Bürgermeister Hubert Rösler (1946-2006)
  • 12 Akten Baufirma Anton Antosch (1958-1964)

 

Die Archive der Kirchenstiftungen Ebing (192 Akten, 1710-1982) und Pürten-St. Erasmus (471 Akten, ca. 1800-1981) sind im Stadtarchiv verwahrt und sind mit Findbüchern erschlossen. Für die Pfarrarchive Mettenheim, Aschau-Fraham und Heldenstein liegen im Stadtarchiv jeweils Findbücher zur Einsicht vor.

 

 

Sammlungen

  • Plakatsammlung (derzeit 3.400 Nummern, Schwerpunkt ab den 1970er Jahren)
  • 75 Zeitungsbände und sechs Regalmeter Zeitungen (nicht gebunden), (Waldkraiburger und Mühldorfer Lokalseite seit 1969, sonstige lokale Zeitungen)
  • Zeitgeschichtliche Sammlung (vor allem Zeitungsausschnitte, 12 Regalmeter, thematisch geordnet, ab 1948)
  • Stadtgeschichtliche Dokumentationssammlung (vier Regalmeter)
  • Kartensammlung (ca. 500 Nummern, 19. u. 20. Jahrhundert)
  • Lageplansammlung (130 Nummern, ab 1945)
  • Schüleraufsätze-Sammlung (483 Nummern, entstanden im Rahmen des Ostkundeunterrichts in Waldkraiburg, 1950/60er Jahre)
  • 118 Zeitzeugengespräche (textliche Zusammenfassungen) 1990-2007)
  • Video/DVD-, Film- und Tonsammlung (ca. 200 Nummern)
  • Festabzeichen-Sammlung (ab 1950)