A ... A

Haus der Kultur

Braunauer Straße 10

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 959 313

Telefax: (08638) 959 316

 

haus-der-kultur(at)kultur-waldkraiburg.de

Impressum



Stimmbildung, Sologesang


Singen ist ein unschätzbarer Gewinn für die Entwicklung des Menschen.

 

Jeder Mensch - auch der »Unmusikalische« und der »Brummer« - kann zum Singen geführt werden, wenn nur genügend Geduld für ihn aufgewendet wird. Das Singen ist eine unschätzbare Hilfe, den Menschen mit sich selbst in Harmonie zu bringen. Bei unbeschwertem und gelöstem Singen reguliert sich der Körper in der nartürlichsten Weise in die rechte Distanzhaltung seiner seelischen und körperlichen Kräfte. Der Mensch wird in sich selbst ausgeglichen, entspannt und befreit.

 

Das Singen hilft uns

  • Verspannungen abzubauen
  • in unserer Ausstrahlung positiver und selbstbewußter zu werden
  • in unserem Körperbewußtsein zu wachsen
  • unsere Gefühlswelt zu entfalten
  • klarer und kraftvoller im persönlichen Ausdruck zu werden

Förderlich ist das Singen bei Personen die an Asthma erkrankt sind. Durch das Erlernen einer gesunden Atemtechnik können diese Personengruppen besser mit ihrer Krankheit umgehen. Viele Ärzte empfehlen deshalb ihren Patienten das Singen oder ein Blasinstrument zu erlernen.

 

Den Unterricht können Kinder mit Atem-, Sprech- oder Stimmproblemen schon mit dem Vorschulalter beginnnen. Es werden viele Lieder gesungen, die auf spielerische Art und Weise auf die jeweiligen Probleme, z. B. Stärkung der Zungen-, Wangen- oder Lippenmuskulatur behandeln.

 

Schwerpunkte des Faches Stimmbildung sind u. a.

  • Atem-, Sprech- und Stimmlehre
  • Förderung der Belastbarkeit der Stimme, z. B. nach einer logopädischen Behandlung bei Sprechberufen wie z. B. Lehrern, Sprecher

Der Unterricht ist einzeln und auch in Gruppen (2 - 3 Schüler) möglich.

 

Schwerpunkte des Faches Sologesang sind:

  • Entwicklung der Stimme nach den Grundsätzen der funktionalen Stimmpädagogik
  • Auswahl der Literatur gemeinsam mit dem Schüler nach der Richtung, die der Schüler einschlagen will (Pop - Musical - Klassik).
  • Fortgeschrittenen Schülern Gelegenheit zu öffentlichen Auftritten zu geben
  • Vorbereitung auf ein Gesangstudium an einer Hochschule für Musik oder einer Fachakademie für Musik

 

Beginn: Etwa ab dem 8. Lebensjahr. Es ist Einzel- oder Gruppenunterricht möglich.