A ... A

Stadtwerke Waldkraiburg GmbH

Meisenweg 1

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 948 400

Telefax: (08638) 948 443

E-Mail: info(at)stwwkbg.de

 

Impressum



Erschließung Wärme West 2018


Beschreibung

Im Jahr 2018 wurde die Leitungsverbindung der bestehenden Insellösung im Westen Waldkraiburgs an das Geothermie-Fernwärmenetz realisiert, ein entscheidender Schritt für die Weiterentwicklung des Fernwärmenetzes, das seit 2012 kontinuierlich ausgebaut wird. Neben der Anbindung eines stetig wachsenden Inselnetzes im Westen der Stadt, konnte nun auch die Grundlage für eine großflächige Wärmeerschließung geschaffen werden.


Die Baumaßnahme erstreckte sich von der Anschlussstelle Böhmerwaldstraße, über die Erzgebirgsstraße, die Aussiger Straße bis zur Anschlussstelle auf Höhe der Graslitzer Schule. Mit der Erschließung der Fernwärme erfolgte eine Mitverlegung von Datenleitungsrohren und der Neubau einer 20 KV Stromtrasse. In der Aussiger Straße wurde auch eine neue Wasserleitung mitverlegt. Alle Leitungen wurden in der öffentlichen Fahrbahn verlegt.


Im Zuge der Erschließung konnte das bestehende Inselnetz das bislang mittels Gas und Pellets beheizt wurde zu 100 % auf geothermale Wärme umgestellt werden.
In den Folgejahren wird das bestehende Netz um weitere Objekte, die an das Leitungsnetz angebunden werden können, vergrößert.

 

Details zur Erschließungstrasse Wärme West

Bauzeit: März - Dezember 2018 (ausführende Fa. Prantl - Roppen AUT)
Trassenlänge: ca. 1,7 km mit Abzweigen und Anschlüssen
Inbetriebnahme: am 20.11.2018 Umstellung von Gas / Pellets auf 100 % Geothermie

 

Besonderheiten bei der Bauausführung

Grabenlose Unterquerung der Werksbahntrasse mittels Rohrvortrieb auf eine Länge von ca. 20 m. Hierfür wurden zwei Schutzrohre mit einem Durchmesser von jeweils 80 cm unter dem Bahnkörper durchgepresst. In den Schutzrohren wurden die Medienrohre: Fernwärme, Wasser, Leerrohre für Strom und Datenleitung eingezogen. Der Betrieb der Werksbahn konnte somit unterbrechungsfrei aufrecht erhalten werden.

 

Bauablauf

Die gesamte Maßnahme wurde in mehreren Teilabschnitten ausgeführt. Die Leitungsverlegung in der Erzgebirgsstraße wurde von März bis Juli 2018 in drei Teilabschnitten durchgeführt. Parallel dazu wurden die Leitungen in der Graslitzer Straße von April bis Mai 2018 zwischen der Graslitzer Schule und der Kreuzung Graslitzer / Aussiger Straße verlegt. Die Aussiger Straße wurde nach Fertigstellung der Arbeiten in der Erzgebirgsstraße von Juli bis Dezember 2018 ausgeführt. Durch den Rohrvortrieb an der Werksbahntrasse sowie der zusätzlichen Verlegung einer neuen Wasserleitung in der Aussiger Straße, hat sich die Bauzeit entsprechend verlängert.

 

Weitere Projekte 2018

Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um die Duxer Straße mit ca. 250 m Leitungslänge und die Reichenberger Straße mit ca. 140 m. Zusätzlich wurden einzelne Hausanschlüsse an das bestehende Geothermie-Fernwärmenetz angeschlossen.

 


PDF-Datei - Fernwärmeerschließungsplan 2018