A ... A


Alter Bahnhof in neuem Glanz


 

Der Schein trügt: So schnell konnte der Alte Bahnhof Waldkraiburgs nun doch nicht renoviert werden. Zur Verbesserung der Optik hatte die Stadtbau GmbH, Eigentümerin dieses ältesten Gebäudes der Stadt, aber eine tolle Idee: Die Süd- und Ostfassade wurde mit einem Spezialmaterial "verhüllt". Darauf aufgedruckt ist die historische Originalfassade des Bahnhofsempfangsgebäudes von 1876.

Nachwievor ist die Stadtbau GmbH auf der Suche nach einem Investor, der das alte Gebäude wieder "zum Leben erweckt". "Jetzt", so Stadtbau-Chef Hermann Karosser, "kann jeder Interessent sich vorstellen wie schön der Bahnhof nach einer Renovierung aussehen könnte. Außerdem haben wir auch etwas für das Stadtbild getan, denn sollte sich die Investorensuche doch noch länger hinziehen, ist der Stadteingang so, d.h. mit dem schönen Abbild des alten Bauwerks, doch wesentlich attraktiver als zuvor."