Aufruf zum Volkstrauertag

 

Wir denken an die Opfer von Gewalt und Krieg, an Kinder, Frauen und Männer aller Völker. Der Soldaten, die in den Kriegen starben, der Menschen die durch Kriegshandlungen oder danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und Flüchtlinge ihr Leben verloren sowie die, die den Tod fanden, weil sie an ihrem Glauben festhielten. Wir gedenken derer, die verfolgt und getötet wurden, weil sie einem anderen Volk angehörten, einer anderen Rasse zugerechnet wurden oder deren Leben wegen einer Krankheit oder Behinderung als nicht lebenswert bezeichnet wurde. Mit Verbundenheit und Achtung nehmen wir teil an dem Schmerz der Hinterbliebenen und glauben an den Frieden.

 

Wir laden die Bevölkerung Waldkraiburgs ein, an den

 

am Samstag, den 16. November 2019 um 15.30 Uhr

in der Aussegnungshalle und anschließend am Kriegerehrenmal im Waldfriedhof,

 

am Sonntag, den 17. November 2019 um 09.00 Uhr

in der Kirche in St. Erasmus und anschließend auf dem Friedhof,

 

am Sonntag, den 24. November 2019 um 08.30 Uhr

in der Ebinger Kirche und anschließend auf dem Friedhof

 

stattfindenden Gedenkstunden teilzunehmen.

 

Für die Stadt Waldkraiburg

gez. Robert Pötzsch

Erster Bürgermeister

 

Für den Krieger- und Soldatenverein Ebing

gez. Konrad Berger jun.

Für den VdK Ortsverband Waldkraiburg

gez. Wolfgang Mikolajetz

 

Für den Krieger- und Soldatenverein Pürten

gez. Franz Mittermeier

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

gez. Landrat Georg Huber

 

Für die Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft

gez. Fred Keller

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Kategorie: Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation
und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig
funktionieren.

cb-enabled Dieses Cookie wird benutzt, um zu bestimmen, ob der Besucher die Cookie-Einverständnis-Box akzeptiert hat.
frontend Speichert eine zufällige ID, die sicherstellt, dass ein Benutzer eindeutig als Gast oder angemeldeter Benutzer identifiziert werden kann.

 

Kategorie: Statistik

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren, indem
Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren
_gat Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
_gid Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aufgrund der aktuellen Situation ist das Rathaus bis auf Weiteres geschlossen.

Ein Zutritt ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich:
08638 959 0.

Das Haus des Buches und das Haus der Kultur sind ebenfalls geschlossen.