Neuer STADTRADEL-Rekord: Waldkraiburg radelt 77.979 Kilometer

 

Was für ein unglaublicher Erfolg! Nach 21 Tagen beim diesjährigen STADTRADELN standen 77.979 Kilometer (2020: 51.445 Kilometer) auf dem Tacho der Stadt Waldkraiburg. Damit übertrifft die Stadt das selbstgesteckte Ziel von 50.000 Kilometer um fast 30.000 Kilometer. Möglich gemacht haben das 290 fleißige Radlerinnen und Radler in 27 Teams, die von 11. Juni bis 1. Juli fleißig für das Projekt des Klima-Bündnis in die Pedale getreten sind. Damit belegt Waldkraiburg zum fünften Mal in Folge den ersten Platz in der Landkreiswertung (Mühldorf: 42.335 Kilometer, Ampfing 22.312 Kilometer, Haag i. OB 20.205 Kilometer).

 

Die diesjährige Abschlussveranstaltung fand coronabedingt im kleinen Kreis statt. Die Stadt ehrte auch in diesem Jahr die drei besten Einzelradler (1. Platz 300 Euro Waldkraiburger Gutscheine, 2. Platz 150 Euro Waldkraiburger Gutscheine, 3. Platz 50 Euro Waldkraiburger Gutscheine), den besten Verein (200 Euro) sowie die beste Schule (200 Euro). Neu war in diesem Jahr, dass nicht die beste Schulklasse sondern Gesamtschule gewertet wurde. So konnten auch Eltern teilnehmen und die Schulen sich für das Schulradeln anmelden. Zudem verloste die Stadt unter allen Teilnehmern 2 x Gutscheine für je zwei Eintrittskarten für eine Veranstaltung im Haus der Kultur.

 

Die Stadt Waldkraiburg gratuliert in diesem Jahr:

 

Einzelwertung

 

  1. Platz Michael Schummer jun., 1.865 Kilometer
  2. Platz Peter Klein. 1.648 Kilometer
  3. Platz Nicolas Gkotses 1.531 Kilometer

 

Vereinswertung

 

  1. Platz Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. 23.838 Kilometer,
  2. Platz Katholischer Pfarrverband Waldkraiburg 10.962 Kilometer
  3. Platz VfL Waldkraiburg – TRIandBIKE 3.973 Kilometer

 

Schulwertung

 

1. Platz Gymnasium Waldkraiburg 7.746 Kilometer

2. Platz Grundschule an der Beethovenstraße 5.573 Kilometer

3. Platz Grundschule an der Graslitzerstraße 418 Kilometer

 

Der Reha-Sportverein toppte sein Ergebnis vom letzten Jahr mit gut 5.000 Kilometer.

 

Die Kilometer sind beim Stadtradeln natürlich nicht das Wichtigste. Vielmehr ging es bei der Aktion darum etwas für seine Gesundheit zu tun, den Kopf frei zu bekommen, Spaß zu haben, fit zu werden und etwas für den Erhalt der Umwelt beizutragen. Umso mehr freut es Bürgermeister Robert Pötzsch, dass einige Teilnehmer wieder von ihren schönen Erlebnissen berichteten. So auch der Katholische Pfarrverband Waldkraiburg, dessen jüngster Teilnehmer der 4-jährige Johannes ganze 49 Kilometer radelte.

 

Michael Bartesch vom Reha-Sportverein nimmt den Preis für den ersten Platz in der Vereinswertung von Bürgermeister Robert Pötzsch entgegen

Michael Bartesch vom Reha-Sportverein nimmt den Preis für den ersten Platz in der Vereinswertung von Bürgermeister Robert Pötzsch entgegen
 

 

Der Schulleiter des Waldkraiburger Gymnasiums Helmut Wittmann und Schülerin Carmen Hansmaier nehmen den Preis für den ersten Platz bei der Schulwertung von Bürgermeister Robert Pötzsch entgegen.
Der Schulleiter des Waldkraiburger Gymnasiums Helmut Wittmann und Schülerin Carmen Hansmaier nehmen den Preis für den ersten Platz bei der Schulwertung von Bürgermeister Robert Pötzsch entgegen.

 

Michael Schummer jun. nimmt den Preis für die beste Einzelwertung von Bürgermeister Robert Pötzsch entgegen
Michael Schummer jun. nimmt den Preis für die beste Einzelwertung von Bürgermeister Robert Pötzsch entgegen

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Kategorie: Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation
und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig
funktionieren.

cb-enabled Dieses Cookie wird benutzt, um zu bestimmen, ob der Besucher die Cookie-Einverständnis-Box akzeptiert hat.
frontend Speichert eine zufällige ID, die sicherstellt, dass ein Benutzer eindeutig als Gast oder angemeldeter Benutzer identifiziert werden kann.

 

Kategorie: Statistik

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren, indem
Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren
_gat Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
_gid Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung