A ... A

Haus der Kultur

Braunauer Straße 10

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 959 313

Telefax: (08638) 959 316

 

haus-der-kultur(at)kultur-waldkraiburg.de

Impressum






Kasse

Kartenvorverkauf und Reservierungen:

Haus der Kultur, Braunauer Str. 10

 

Dienstag - Freitag 12 - 17 Uhr

Telefon: (08638) 959 312

www.kultur-waldkraiburg.de

 

 

Weitere Vorverkaufsstelle:

Haus des Buches, Siemensstr. 2

(keine EC-Karten-Zahlung möglich)

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 Uhr - 18 Uhr, Mittwoch 9 - 18 Uhr, Samstag 9 - 13 Uhr

Telefon: (08638) 959 260

 

Die Abendkassen sind am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Beginn geöffnet und im Haus der Kultur telefonisch unter (08638) 959 310 erreichbar.


Rolf_Liese_oT, 2012 Hinterglasmalerei Öl-Ölpastell

Rolf Liese - Schau.Fenster

Eröffnung:

Donnerstag, 23. März 2017

19 Uhr

Dauer: 24. März bis

30. April 2017


 

 

 

 

 


Veranstaltungsbroschüre März - Mai 2017-Deckblatt

Veranstaltungsbroschüre März - Mai 2017

Wichitger Hinweis:

 

Da Michael McDermott wegen anderer Verpflichtungen in den USA seine „The Willow Springs Tour" abgesagt hat, findet die Veranstaltung am Dienstag, 28. März 2017 nicht statt.



 


Der Froschkönig

Puppentheater Waldkraiburg - Januar - Mai 2017

Spielplan Januar - Mai 2017, jeweils 15 Uhr

 

 

Eintritt: € 6,- für Kinder und Erwachsene

 

Veranstalter: Kulturabteilung Waldkraiburg

 

 


Studiokino Titelblatt

Studiokino

Studiokino Programm

März - Mai 2017

Eintritt: € 6,-

 

 

 

Veranstalter: Kulturabteilung Waldkraiburg

 

 

 

 


Vater, Ernst Wilhelm Lenik Maja Müller, Copy

Vater

Tragikomödie von Florian Zeller
Montag, 27. März 2017

20 Uhr

Eintritt: € 23,- / 19,- / 14,- (Abo S)

 

Veranstalter: Kulturabteilung Waldkraiburg

 

 

 

 

 


Die Entführung aus dem Serail, Copy

Die Entführung aus dem Serail

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Mittwoch, 29. März 2017

20 Uhr

Eintritt: € 30,- / 25,- / 18,- (Abo M)

 

 

Veranstalter: Kulturabteilung Waldkraiburg

 

 

 


Schüler

DAS SCHÜLER-SPECIAL!

Lust auf große Oper und kein Taschengeld mehr übrig?

 

Wie's funktioniert: siehe Kasten!