A ... A

Haus der Kultur

Braunauer Straße 10

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 959 313

Telefax: (08638) 959 316

 

haus-der-kultur(at)kultur-waldkraiburg.de

Impressum



Projektvorstellung: TANZLAND


Waldkraiburg tanzt

 

Guido Markowitz, Ballettdirektor am Stadttheater Pforzheim, und sein Tanzensemble wollen das Tanzen nach Waldkraiburg bringen. TANZLAND heißt das Projekt, eine Initiative der Bundeskulturstiftung, das Kulturhäuser ohne festes Tanzensemble unterstützt. In den nächsten Jahren werden die zehn Tänzer und Tänzerinnen aus Pforzheim regelmäßig in Waldkraiburg zu Gast sein. Neben Aufführungen im Haus der Kultur sind vor allem Workshops mit den Bürgern und Bürgerinnen geplant. Einen ersten Einblick in ihre Arbeit gewährten die Tänzer bei der Auftaktveranstaltung Anfang Oktober.

 

Im Großen Saal im Haus der Kultur präsentierten sie Auszüge aus „Tanz pur", „Junge Choreographen" und „Der Kuss". „Für uns ist es wichtig, dass wir ein Teil der Stadt werden", sagte Guido Markowitz und fügte hinzu: „Wir wollen Tanz erlebbar machen und den Zuschauern zeigen, was Tanzen wirklich bedeutet." Geplant ist deshalb auch ein Blick hinter die Kulissen, um das Leben und Arbeiten eines Tänzers zu zeigen.

 

Über 100 Besucher kamen ins Haus der Kultur, um sich von der Arbeit der Tänzer selbst ein Bild zu machen. Alle gingen begeistert und lieferten viele neue Ideen. Die ersten Kontakte zu Schulen sind schon längst geknüpft. Außerdem sei schon ein Workshop mit Kindern, ein Inklusionsworkshop und ein Seniorenworkshop angefragt worden. Auch die Kooperation mit dem örtlichen Tanzclub Weiß-Blau 70 ist längst eingefädelt.

Jetzt werden Guido Markowitz und sein Team die Ideen und Vorschläge bearbeiten, um ein umfangreiches Konzept auszuarbeiten. Nächstes Jahr im Februar geht es dann mit den ersten Workshops los.

 

Alle Termine und weitere Informationen finden Sie hier.


TANZLAND ist eine Initiative der Bundeskulturstiftung und wird mit 122 000 Euro gefördert. 13 Kooperationen - darunter nur vier in Bayern - wurden aus bundesweiten Bewerbungen ausgewählt. Gefördert werden Städte, die kein eigenes festes Tanzensemble haben. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt. Das langfristige Ziel ist es, das Tanzensemble in Waldkraiburg fest zu integrieren und dass sich einzelne Workshops und Programme zum Selbstläufer entwickeln. Waldkraiburg arbeitet im TANZLAND Projekt mit dem Ballett des Theaters Pforzheim zusammen, das zehn Tänzerinnen und Tänzern aus sieben Nationen besteht.