A ... A

Stadtwerke Waldkraiburg GmbH

Meisenweg 1

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 948 400

Telefax: (08638) 948 443

E-Mail: info(at)stwwkbg.de

 

Impressum






P1000228

Aufbau des 55. Waldkraiburger Volksfests hat begonnen

(10.07.2019)

 

Die Aufbauarbeiten zum 55. Waldkraiburger Volksfest haben längst begonnen. Dabei unterstützt werden die Festwirte und Schausteller, wie in jedem Jahr, durch die Stadtwerke GmbH und deren Mitarbeiter der Trinkwasser- und Stromversorgung sowie des Bau- und Betriebsservices...

 

Die Stadtwerke GmbH wünscht allen Volksfestbesuchern vom 12. bis 22. Juli 2019 ein paar vergnügliche Stunden in entspannter Atmosphäre!


transformers-547355_1920

Stromausfall am 27.06.2019

(01.07.2019)

 

Am Donnerstag, dem 27.06.2019 kam es in einigen Teilen des Stadtgebiets um ca. 14:45 Uhr zu einem Stromausfall. Ursächlich hierfür war eine Funktionsstörung einer Schaltzelle im Schalthaus 1 an der Reichenberger Straße. Zur Abwendung eines größeren Schadens musste im Schalthaus ein größerer Anlagenbereich außer Betrieb genommen werden. Dies führte zum Ausfall der Versorgung in mehreren Teilbereichen des Stadtgebiets.

 


GEO-Dickow-web

Fernwärme für die Firma Dickow

(25.06.2019)

 

Die Firma Pumpen Dickow in der Siemensstraße bezieht ab sofort Wärme aus dem geothermalen Wärmenetz der Stadtwerke

 

Am 04.06.2019 war es so weit, unmittelbar nach Abschluss der Bauarbeiten - Fernwärmenetzausbau im Bereich Siemensstraße, erfolgte die Inbetriebnahme der Wärmeversorgung der Firma Pumpen Dickow über das geothermale Fernwärmenetz der Stadtwerke Waldkraiburg.

 


Vions-StwWkbg_007web

Strom und Erdgas für Südfleisch

(04.06.2019)

 

Die Stadtwerke versorgen den größten Rinderschlachthof Europas

 

Seit 1. Januar 2019 versorgt die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH das Unternehmen Südfleisch Waldkraiburg GmbH mit Strom und Erdgas. Südfleisch ist einer der größten Energieabnehmer Waldkraiburgs und mit dem Umbau auch der größte Schlachthof im Konzern der Vion Gruppe. Neben vielen Maßnahmen zum Tierschutz wurde auch der Energieverbrauch optimiert.


E-Bike-Ladestation

E-Bike aufladen und Kaffee trinken

(03.06.2019)

 

Die neue Ladestation im Adalbert Stifter Seniorenwohnen

 

Das Heimwerk e.V. Adalbert Stifter Seniorenwohnen und die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH bieten nun allen Radfahrer/innen mit E-Bike eine Ladestation für das Aufladen des Elektrofahrrads. Die Ladestation befindet sich im neben dem hauseigenen Café am Brunnenhof und ist von der Lieferanteneinfahrt zu erreichen.

 


waldbad_010web

Waldbad Saison 2019

(02.05.2019)

 

Das Sportbecken wird im Waldbad bereits vom 6. bis 17. Mai 2019 jeweils von 11:00 bis 18:30 Uhr geöffnet. In dieser Zeit findet der Kartenvorverkauf an der Waldbadkasse statt.

 

Die Waldbadsaison beginnt am 18. Mai 2019.


Montag bis Freitag öffnet das Waldbad um 10:00 Uhr. Samstag, Sonntag, an Feiertagen und in den Schulferien ist bereits um 9:00 Uhr geöffnet. Abends schließt das Freibad um 20:00 Uhr.


20171021_155918_Schulschwimmhalle

Schwimmen im Mai

(02.05.2019)

 

In der Schulschwimmhalle findet das letzte öffentliche Schwimmen dieser Saison am Samstag, den 4. Mai 2019 statt.

13:00 Uhr - 15:00 Uhr - "ruhiges Schwimmen"
15:00 Uhr - 17:00 Uhr - Schwimmen, Spiel & Spaß für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

 


insolvenz-02web

Die nächste Pleite eines Stromanbieters

Nun hat es die „energycoop eG" getroffen

(11.04.2019)

 

Wieder einmal ist ein Strom- und Erdgas-Anbieter zahlungsunfähig. Nach einer Vielzahl von Insolvenzen von Strom-Discountern (z.B. BEV, Energieagenten, Enversum, etc. -wir berichteten-) hat nun auch diese Firma die energycoop eG die Insolvenz beantragt. Die Stadtwerke haben deren Kunden in Waldkraiburg in die gesetzliche Ersatzversorgung aufgenommen, da der sogenannte Bilanzkreisvertrag vom Übertragungsnetzbetreiber gekündigt wurde.

 


gasflamme_031

Hausanschluss für Erdgas

Jetzt von den Stadtwerken

(08.04.2019)

 

Die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH ist ab sofort auch Ihr Ansprechpartner für den Erdgas-Hausanschluss vor Ort. Somit haben Sie nun für Strom, Wasser, Abwasser und Wärme von den Stadtwerken alles aus einer Hand.


Die Stadtwerke bieten diese Dienstleistung im Auftrag des Netzbetreibers, der Energienetze Bayern GmbH & Co. KG, an. Nach Angebotsannahme übernehmen die Energienetze Bayern die Abwicklung des Auftrags, vom Tiefbau bis zum Netzanschluss.


2016-06-23-waldbad_053

Waldbad Saison 2019

(03.04.2019)

 

Die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH kann in der Saison 2019 dank der Unterstützung des Fördervereins in der Aufsicht die Öffnungszeiten im Waldbad für die Badegäste ausweiten.

 

Die Waldbadsaison beginnt am 18. Mai 2019. An Schultagen öffnet das Bad jeweils morgens um 10:00 Uhr, an schulfreien Tagen (Samstag, Sonntag, Feiertage und Ferien) bereits um 9:00 Uhr. Abends schließt das Freibad um 20:00 Uhr.

 

 


20180319 Bürgerversammlung Foto

Stadtwerke wieder bei der Bürgerversammlung

(01.04.2019)

 

Der Infostand des kommunalen Energieversorgers
am 09. April 2019


Als kommunaler Energieversorger informieren wir wieder unsere Kunden und Interessenten über unser attraktives Angebot. Neben dem Angebot von Strom und Gas betreiben die Stadtwerke auch die Freizeit-Einrichtungen und die kommunalen Dienste.

 

 


20171021_155918_Schulschwimmhalle

Schwimmen im April und Mai

(22.03.2019)

 

In der Schulschwimmhalle findet im April an folgenden Samstagen öffentliches Schwimmen statt:

 

06.04.2019 / 13.04.2019 / 20.04.2019 / 27.04.2019

 

13:00 Uhr - 15:00 Uhr - "ruhiges Schwimmen"

15:00 Uhr - 17:00 Uhr - Schwimmen, Spiel & Spaß für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

 

Das letzte öffentliche Schwimmen dieser Saison findet am 4. Mai 2019 statt.


20190322 Wasser

22.03.2019 - Weltwassertag

(21.03.2019)


Die Stadtwerke liefern zuverlässig Trinkwasser

 

Der Weltwassertag ist ein Ergebnis der Weltkonferenz „Umwelt und Entwicklung" 1992 in Rio de Janeiro und seit 1993 wird dieser jährlich gefeiert.


In Waldkraiburg ist die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH seit 1965 der lokale Trinkwasser-Versorger. Mit vier Brunnen im Wald bei Dillisheim ist die Versorgung von Stadt und Umland sichergestellt. Von dort aus wird das Wasser in einen Hochbehälter auf dem Glatzberg gepumpt.