A ... A

Stadtwerke Waldkraiburg GmbH

Meisenweg 1

84478 Waldkraiburg

 

Telefon: (08638) 948 400

Telefax: (08638) 948 443

E-Mail: info(at)stwwkbg.de

 

Impressum






IMG-20180905-web

Grabenlose Unterquerung der Werksbahntrasse

(17.09.2018)

 

Im Bereich der Aussiger Straße - Kreuzung Werksbahntrasse laufen seit mehreren Wochen die Arbeiten auf Hochtouren.


Nachdem die Start- und Zielgrube vor und nach dem Bahnübergang erstellt wurden, konnten zwischenzeitlich die Schutzrohre DN 1200 für die Sparten, Fernwärme, Wasser, Strom und Datenleitung der Stadtwerke Waldkraiburg mittels Rohrvortrieb unter der Bahnlinie eingebracht werden. Dazu wurden mit einer hydraulischen Presse, verschweißte Schutzrohre auf eine Länge von 17 m unter dem Gleiskörper der Werksbahn vorangetrieben.


eishalle_008-web

Saisonstart in der Raiffeisenarena

(12.09.2018)

 

Die Raiffeisen Arena ist ab

 

Sonntag, 16.09.2018

 

wieder geöffnet. Zusätzlich findet jeden Mittwoch

 

von 20:30 - 22:00 Uhr

 

ein Abendlauf statt.

 


10-2015-05-29-waldbad-sani_004k

Waldbad geschlossen

(12.09.2018)

 

Das Waldbad hat vom

 

9. September 2018 bis Frühjahr 2019

 

geschlossen.

 

Wann der erste Badetag 2019 stattfinden wird, erfahren Sie rechtzeitig auf unserer Internetseite.


fw-aussiger-1_045web

Arbeiten in der Aussiger Straße

(28.08.2018)

 

Derzeit laufen in der Aussiger Strasse die Arbeiten für eine Unterquerung der Werksbahntrasse.


Dazu werden zwei Schutzrohre mittels Rohrvortrieb grabenlos unter der Bahntrasse verlegt.

 

 


IMG_0009

Vollsperrung der Kopernikusstraße

(23.08.2018)

 

vom 27. - 31.08.2018

 

In der Kopernikusstraße bei Hs. Nr. 18 werden die Stadtwerke Waldkraiburg den bestehenden Abwasser-Grundstücksanschluss reparieren.


Die Reparatur des Abwasser-Grundstücksanschlusses wird zwischen dem 27.08.2018 und dem 31.08.2018 stattfinden.

 

Die öffentliche Straße wird in dieser Zeit, bei Haus Nr. 18, vollgesperrt.

Die Zufahrt bis Baustelle wird möglich sein.


2016-06-23-waldbad_053

Sommerferien im Waldbad

(26.07.2018)

 

Informationen aus dem Waldbad

 

In den Sommerferien ist das Waldbad der Stadtwerke Waldkraiburg GmbH ab 28. Juli 2018 bis einschließlich 9. September 2018 jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags und am Mittwoch, den 15.08.2018 (Maria Himmelfahrt) bereits ab 9:00 Uhr geöffnet.

 

Der Förderverein Waldbad Waldkraiburg e.V. plant außerdem folgende Veranstaltungen:

 


baustelle-strom-koenigsberger

Stromversorgungsnetz verstärken und erneuern

(20.07.2018)

 

Im Bereich der Königsbergerstraße 2 bis Königsbergerstraße 12 wird das Stromversorgungnetz verstärkt bzw. erneuert.

 

Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, den 23. Juli und werden die Woche über andauern. Betroffen ist hier der abgebildete Gehwegbereich. Hierbei ist mit Einschränkungen der Parkmöglichkeiten zu rechnen. Die direkt betroffenen Anwohner wurden Seitens der Stadtwerke Waldkraiburg GmbH informiert.

 


2016-06-23-waldbad_053

Waldbadfest

(21.06.2018)

 

Am Sonntag, den 24. Juni 2018, von 9 Uhr bis 18 Uhr, findet das vom VfL Waldkraiburg organisierte Waldbadfest statt.

 

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 


Vorsicht, Abzocke am Telefon

(21.06.2018)

 

Dubiose Anrufer kontaktieren wieder Stromkunden im Stadtgebiet

 

Waldkraiburger Bürger schlagen Alarm: Wieder häufen sich Anrufe von unseriösen Firmen mit dem Ziel, persönliche Daten von den vermeidlichen Opfern zu erhalten. In dem konkreten Fall behauptete ein Anrufer, die örtlichen Stadtwerke würden die Strompreise senken. Falls der Kunde davon noch keine Kenntnis genommen hat, solle er seine Nummer vom eigenen Stromzähler angeben.

 


Die nächste Pleite eines Billig-Anbieters

(21.06.2018)

 

Nun hat es die „Energieagenten Versorgungs-GmbH" getroffen

 

Wieder einmal ist ein Billig-Anbieter zahlungsunfähig. Nach einer Vielzahl von Insolvenzen von Strom-Discountern (z.B. TelDaFax, Flexstrom, Care Energy, Enversum, etc. -wir berichteten-) hat nun auch die Firma „die Energieagenten" die Insolvenz beantragt. Deren ca. 80 Kunden in Waldkraiburg haben die Stadtwerke in die gesetzliche Ersatzversorgung aufgenommen, da der sogenannte Bilanzkreisvertrag vom Übertragungsnetzbetreiber gekündigt wurde.

 


Kessel-5

Neubau einer redundanten Kesselanlage

(14.06.2018)

 

Für Wartungs-/Revisionsarbeiten an der Geothermieanlage oder bei einem Austausch der Geothermiepumpe, wurde in der Fernwärmezentrale (der Stadtwerke Waldkraiburg) ein zusätzlicher Redundanzkessel installiert.

 

Dadurch ist eine unterbrechungsfreie Wärmelieferung (für die Kunden der Fernwärme) gewährleistet!


geldscheine-1-web

Hohe Strafe für Strom-Werbeanrufe

(28.05.2018)

 

Wieder muss ein Stromanbieter 140.000 Euro Bußgeld zahlen

 

Immer wieder wird die Stadtwerke Waldkraiburg GmbH von Kunden informiert, dass sie von Firmen am Telefon zum Vertragsabschluss gedrängt werden. Diese sogenannte Kaltaquise, also das Anrufen von potentiellen Kunden ohne vorherige Einwilligung, stellt eine Straftat dar. Nun wurde gegen eine Tochtergesellschaft der E.ON ein hohes Bußgeld verhängt.

 


2017-06-07-GA-Liebigst-25a

Neuer Grundstücksanschluss in der Liebigstraße

(18.05.2018)

 

In der Zeit vom 22.05.2018 bis 25.05.2018 wird in der Liebigstraße 25a ein neuer Abwasser-Grundstücksanschluss hergestellt.


Die Straße wird in dieser Zeit vollgesperrt.

Die Anwohner können ihre Grundstücke jederzeit anfahren.


Um Beachtung wird gebeten.

 


Erzgebirge-2018web

Fernwärme Erzgebirgsstraße

(18.05.2018)

 

Der erste Bauabschnitt der neuen Fernwärmeleitung und 20 - KV Trasse, ist bereits fertiggestellt und asphaltiert.

 

Derzeit laufen die Tief- und Rohrbauarbeiten zwischen Münchener Platz und Aussiger Straße. Die Arbeiten im Bereich der Graslitzer Straße werden bis Ende Mai fertigstellt.

 

Insgesamt liegen die Arbeiten im Zeitplan. Im November diesen Jahres kann durch die neue Leitungstrasse der Waldkraiburger Westen mit geothermaler Fernwärme versorgt werden.


Blooming-City-1

Blumen in der Stadt

(18.05.2018)

 

Die warmen Temperaturen haben dafür gesorgt, dass Bäume und Sträucher blühen.

 

Unsere städtischen Gärtner haben bereits alle Frühlingsblumen gepflanzt, welche nun das gesamte Stadtbild in ein buntes Farbenkleid hüllen.