Distanzunterricht im Haus des Buches

 

Die Corona-Pandemie stellt uns vor viele neue und unbekannte Herausforderungen. Eine davon ist der Distanzunterricht an den Schulen. Schülerinnen und Schüler müssen von zu Hause unterrichtet werden, nicht allen steht hierfür jedoch die notwendige Hardware oder Infrastruktur (z.B. ausreichende Internetverbindung) zur Verfügung. Um den Fernunterricht zu erleichtern, hat die Stadt Waldkraiburg im Rahmen des „Sonderbudget Leihgeräte“ des DigitalPakts Schule bereits iPads zur Verfügung gestellt.

 

Seit Kurzem besteht zudem die Möglichkeit die Räumlichkeiten und die Infrastruktur der Stadtbücherei im Haus des Buches für den Distanzunterricht zu nutzen. Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit Abteilungsleiter Fred Schelp, Büchereileiterin Bianca Mertin und der Rektorin der Mittelschule an der Dieselstraße Birgit Huber-Heinrich. Schülerinnen und Schüler können in der Bücherei das WLan nutzen und ungestört am Unterricht teilnehmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für Referate und Projekte direkt in der Bücherei zu recherchieren. Das Angebot ist selbstverständlich kostenlos.

 

Rektorin Birgit Huber-Heinrich freut sich über das zusätzliche Angebot für ihre Schüler: "Die Initiative von Herrn Schelp und Frau Mertin hat uns sehr gefreut. Mit diesem Angebot können nun auch diejenigen Schüler sehr gut am Distanzunterricht teilnehmen, die zu Hause keine oder nur unzureichende Internetanbindung für die Onlinearbeit haben. Mit begrenztem Datenvolumen auf dem Handy kann kein Distanzunterricht gelingen. Die Stadt Waldkraiburg hat hier schnell und unbürokratisch sehr gute Möglichkeiten für unsere Mittelschüler geschaffen.“

 

Zwei Schülerinnen der Mittelschule an der Dieselstraße nutzen die Möglichkeit des Homeschoolings im Haus des Buches bereits. Auch am Montag, an dem die Stadtbücherei für den allgemeinen Büchereiverkehr geschlossen ist, können die Schüler für den Distanzunterricht in die Bücherei kommen. Insgesamt stehen zehn Plätze zur Verfügung. Wer ebenfalls Bedarf hat, kann sich unter 08638 959 259 an die Stadtbücherei wenden.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Kategorie: Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation
und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig
funktionieren.

cb-enabled Dieses Cookie wird benutzt, um zu bestimmen, ob der Besucher die Cookie-Einverständnis-Box akzeptiert hat.
frontend Speichert eine zufällige ID, die sicherstellt, dass ein Benutzer eindeutig als Gast oder angemeldeter Benutzer identifiziert werden kann.

 

Kategorie: Statistik

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren, indem
Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren
_gat Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
_gid Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung