Stadtballeinnahmen an Anna Hospizverein gespendet

 

Der diesjährige Waldkraiburger Stadtball stand ganz im Zeichen der goldenen 20er Jahre. Von Charleston Tänzerinnen, die den Besuchern einen Tanzkurs anboten, über Black Jack und Burlesque bis hin zu einem Hütchen Spieler, der die Gäste mit seinen Tricks verzauberte, gab es einiges zu entdecken.
Gezahlt wurde mit Goldtafeln, die für den guten Zweck verkauft wurden.


1.566 Euro konnte das Team des Stadtballs dabei einnehmen. Eine stolze Summe, die Erster Bürgermeister Robert Pötzsch gemeinsam mit Kulturreferentin Karin Bressel und Organisatorin Alexandra Lausmann an den Anna Hospizverein übergab. Hubert Forster, Einrichtungsleiter des Adalbert-Stifter-Wohnheims, und Sabine Brandner, Mitglied der Geschäftsleitung des Anna Hospizvereins, nahmen den Scheck dankend entgegen.

 

Der Anna Hospizverein begleitet schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen in ihrer letzten Lebensphase. Er möchte unheilbar Kranken ein würdevolles und weitgehend schmerzfreies Sterben in vertrauter Umgebung ermöglichen. Ebenso bietet der Verein eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Trauerbewältigung an.

Spendenübergabe Stadtball

von links nach rechts: Hubert Forster, Einrichtungsleiter des Adalbert-Stifter-Wohnheims, Sabine Brandner, Mitglied der Geschäftsleitung des Anna Hospizvereins, Karin Bressel, Kulturreferentin der Stadt Waldkraiburg, Alexandra Lausmann, Organisatorin des Stadtballs, Robert Pötzsch, Erster Bürgermeister der Stadt Waldkraiburg

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Kategorie: Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation
und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig
funktionieren.

cb-enabled Dieses Cookie wird benutzt, um zu bestimmen, ob der Besucher die Cookie-Einverständnis-Box akzeptiert hat.
frontend Speichert eine zufällige ID, die sicherstellt, dass ein Benutzer eindeutig als Gast oder angemeldeter Benutzer identifiziert werden kann.

 

Kategorie: Statistik

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren, indem
Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren
_gat Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
_gid Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung